Duitse kranten over Ajax-Schalke: peinliche Pleite

Schermafbeelding 2017-04-14 om 08.33.53

 

Nach der dritten Niederlage im dritten Viertelfinal-Hinspiel droht der Bundesliga im Europacup-Halbfinale die Zuschauerrolle. Nach Borussia Dortmund und Bayern München in der Champions League verlor auch Schalke 04 die erste Partie seines Duells in der Runde der letzten Acht in der Fußball-Europa-League. Ernüchternder als das Ergebnis beim 0:2 (0:1) bei Ajax Amsterdam war dabei die indiskutabele Leistung der Schalker.
Die Königsblauen ließen sich von der jungen Ajax-Mannschaft um den früheren U21-Nationalspieler Amin Younes teilweise vorführen und waren mit dem Ergebnis noch gut bedient. Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes sagte nach dem Spiel bei „Sky“: „Wir waren heute deutlich unterlegen, was mich ärgert, weil wir uns das selbst eingebrockt haben.“
Der Bundesliga-Zehnte braucht im Rückspiel am nächsten Donnerstag in Gelsenkirchen eine deutliche Leistungssteigerung, um überhaupt noch eine Chance auf das Halbfinale und damit die Wiederholung des Eurofighter-Coups von vor 20 Jahren zu haben. Überragender Spieler bei Ajax war der angeblich von Schalke umworbene Kapitän Davy Klaassen, der beide Tore schoss (23., Foulelfmeter/53.). (Bild)

Amsterdam.. Am kommenden Donnerstag (21.05 Uhr) muss Schalke nach einer komplett enttäuschenden Vorstellung einen Kraftakt bewerkstelligen und auf ein kleiSchermafbeelding 2017-04-14 om 08.35.10nes Wunder hoffen, um das drohende Aus gegen starke Holländer noch abzuschmettern.
Schalke, das kurz vor Anpfiff Dauer-Reservist Dennis Aogo für den angeschlagenen Defensivmann Sead Kolasinac (plötzlich wieder aufgebrochene Muskelbeschwerden) bringen musste, bekam in der ersten Halbzeit überhaupt keinen Zugriff und dafür auch relativ schnell die Quittung

Schermafbeelding 2017-04-14 om 08.35.10